Termine für 2016

Trauerseminar I

Trauerseminar II 

Musik meines Lebens

Kranzseminar

Wege durch die Trauer

Gedenkzeit für trauernde Eltern und Geschwister

Alles auf Anfrage

.

.

.

 

jeweils 1.Dezemberwochende

 

jeweils 2.Sonntag im Dezember


Meine Angebote für alle Trauernden

Einzelgespräche

Sie haben einen Verlust erlitten, den Sie schwer allein überwinden können? Sie fühlen sich in Ihrer Trauer allein und können mit niemanden richtig über Ihre Trauer sprechen?

Ich biete Ihnen in Einzelgesprächen persönliche Beratung an und gebe Ihnen die Möglichkeit, in vertrauensvoller Atmosphäre die Trauer zuzulassen und sich dabei verstanden und angenommen zu fühlen. Sie können für einen begrenzten Zeitraum von mir persönlich unterstützt werden.

 

Die Einzelgespräche können auch eine gute Vorbereitung auf die Trauerseminare in der Gruppe sein.

 

Die Termine für die Einzelgespräche* vereinbaren wir individuell.

Trauerseminare

Mit anderen Betroffenen gemeinsam durch die Trauer zu gehen, Gespräche mit Menschen zu führen, die Ihre Gefühle nachempfinden und sich einfühlen können, weil sie vergleichbare Erfahrungen durchlitten haben, ist hilfreich. Ich begleite Sie in Ihrer Trauerfähigkeit und biete Ihnen die Zeit und den Raum, in dem Ihre Tränen und Hoffnungen wahrgenommen und angenommen werden. Jede Form der Trauer wird hier ernst genommen und gleichwertig, ohne Beurteilung angesehen.

Mit gezielter Trauerarbeit, Wahrnehmungsübungen und kreativen Ausdrucksmitteln zeige ich Ihnen einen Weg durch die Trauer.

 

Die nächsten Termine der Trauerseminare* sehen Sie obenstehend.


Seminare mit thematischen Schwerpunkten biete ich auf Anfrage an.

Mehr Informationen bekommen Sie hier [...]

Auswahl einiger Themenseminare:

  • "Worte finden für Unsagbares" (Schreibwerkstatt für Trauernde)
  • "Im Kreis des Lebens" (Kränzebinden für die Trauer)

 

Auf Anfrage und bei besonderem Interesse sprechen Sie mich bitte an.

Thematische Seminare für Trauernde


Regelmäßige Treffen der Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppe für verwaiste Eltern

Diese Selbsthilfegruppe ist ein spezielles Angebot für verwaiste Eltern, die mit dem Tod eines Kindes leben müssen. Der Trauer um Ihr Kind widme ich eine besondere Aufmerksamkeit.

Als Vorstandsmitglied und geprüfte Trauerbegleiterin des Bundesverband verwaister Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V. (VEID) leite ich ehrenamtlich diese Selbsthilfegruppe verwaister Eltern in Magedeburg. 

 

Jeden 1. Montag im Monat um 18 Uhr finden die Treffen in Caesia Himmelblau - Institut für Trauerbegleitung Pfeiffersche Stiftungen Magdeburg statt. (Raumnummer erfahren Sie bei der Anmeldung)

Selbsthilfegruppe für trauernde Geschwister

Die Gefühle, die Probleme und die Bedürfnisse trauernder Geschwister sind in den letzten Jahren endlich thematisiert und beachtet worden. Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie wichtig eine solche Selbsthilfegruppe des VEID ist. Ich biete trauernden Geschwistern die regelmäßigen Treffen der Geschwistergruppe in Magdeburg an.

 

Jeden 3. Donnerstag des Monats, um 18 Uhr können Sie teilnehmen. Die Treffen finden in der Kontakt- und Beratungsstelle für Selbsthilfegruppen (KOBES) statt. (Nähere Informationen bekommen zur Anmeldung)

 

Beide Selbsthilfegruppen sind für Sie kostenfrei.


Angebote für Institutionen, Firmen und Interessierte

Weiterbildungen zum Trauerbegleiter

In den 3- bis 8-stündigen Veranstaltungen vermittle ich Grundkenntnisse in Trauer und Trauerbegleitung bezogen auf den beruflichen Hintergrund und Anforderungen. Praktische Übungen und Rituale für den Umgang im beruflichen und auch privaten Alltag werden vorgestellt und gemeinsam erarbeitet. Von den Teilnehmern wird erwartet, mit Gefühlen eigener Trauer offen umzugehen. Die Bereitschaft zur Selbsterfahrung ist Voraussetzung.

 

Zielgruppe: Menschen aus helfenden Berufen, aus pflegerischen, medizinischen, pädagogischen und seelsorgerischen Bereichen.

 

Bei Interesse sprechen Sie mich bitte an.

Vorträge 

Die Themenliste für Vorträge gestalte ich nach Anfrage und Bedarf der jeweiligen Einrichtung. Einzelthemen können u.a. sein: Trauerarbeit, Kinder in Krisen begleiten, Rituale – Hilfe zum Leben, Eltern in Trauer, Geschwistertrauer, Vom Umgang mit kleinen und großen Abschieden im Alltag, Trauernde Menschen begleiten, Trauerwege, Trauer und Verlust im Kinofilm – Auseinandersetzung mit dem Thema am Beispiel von Filmen.

 

Bei Interesse sprechen Sie mich bitte an.